Escheburger Fußballjungs 2001
 
  Home
  News
  Mannschaft
  Termine
  Trainer
  Frühjahr (draußen)
  Herbst 2011
  Hallenturniere 2011 2012
  Training
  Unsere Sponsoren
  Links
  Turniere 2011
  Alte Punktspielrunden
  => Punktspielrunde Herbst `08
  => Spielberichte/ Frühjahr 2008
  => Hallenrunde Herbst 08
  => Punktspielrunde Frühjahr 2009
  => Termine 2009
  => Spiele E 2 Herbst 2009
  => Spiele F 1 Herbst 09
  => Freundschaftsspiele
  => Freundschaftsspiele 10
  => Punktspiele Frühj. 10
  => Pokal 2010
  => Punkts. Herbst 10
  => Freundschaftsspiele 2010
  => Torjäger 2009
  => Freundsch. 2011
  => Punktspiele 2011
  => Hallenrunde 2010 2011
  Impressum
  Besucher
  Gästebuch
Punktspiele Frühj. 10

Buxtehude - Escheburg 2. E 2:4 (1:2)



In unserem Endspiel um die Meisterschaft sollten wir gegen den BSV Buxtehude antreten.
Entsprechend nervös war die Mannschaft, aber auch der Gegner war nervös. Wir gingen ein wenig beherzter zu Werke, So gab es in der 5. Minute die erste Ecke. Alles konzentrierte sich auf Shawn und Thore wurde am zweiten Pfosten vergessen. Dies rächte sich, denn er köpfte zum 1:0 in den Winkel. Buxtehude war geschockt. Die nächsten Minuten gehörten uns, aber es fiel kein Tor. Erst als Buxtehude zurück ins Spiel fand, setzte sich Simon gut in Szene und lief von der Mittellinie alleine aufs Tor, ließ sich nicht abdrängen und schob zum 2:0 ein. Eine Unachtsamkeit kurz vor der Pause ließ Buxtehude
herankommen.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir wieder mehr vom Spiel und Simon erhöhte folgerichtig auf 3:1. Nun ging es hin und her und 10 Minuten vor Schluß verkürzte Buxtehude nach einer guten Einzelleistung einem Schuß ins Eck auf 3:2. Wir ließen uns nicht schocken und Jonas köpfte nach einer Ecke zum 4:2 Endstand ein. Nach dem Schlusspfiff gab es kein halten mehr und Vivien übergab der Mannschaft die Meisterschale. Einfach toll!

Die Torschützen: Thore, Simon2, Jonas
Die Spieler: Flo, Elias, Dominik, Lennert, Shawn, Ole, Simon, Niki, Jonas und Thore


Escheburg - Süderelbe 4:2, (2:1)

Mit Süderelbe kam die Mannschaft, die uns zum Tabellenführer machte, zu uns.
Heute sollte sich zeigen, ob wir auch abends gewinnen können. Wir übernahmen die Initiative, aber die Süderelber waren bei Kontern brandgefährlich. Uns so geschah es, dass durch eine Unaufmerksamkeit in der 12. Minute das 0:1 fiel. Keineswegs geschockt erwiderten wir mit gefährlichen Angriffen und in der 16. Minute erzielte Niki das 1: 1.
In der 19. Minute erhöhte Simon per Abstauber auf 2:1.
So ging es in die Pause. Wir warnten vor den gefährlichen Kontern des Gegners, aber diese wurden ein wenig müder und die Gegenwehr war nicht mehr so stark.  Der Gegner zog sich zurück und erlaubte uns sauberes Passen durchs Mittelfeld. Leider erzielten nur noch zwei Tore, es wäre mehr drin gewesen. Diese wurden toll von Simon vorbereitet.
Die Torschützen waren Niki 2, Simon 1, Shawn
Die Spieler: Flo, Thore, Niki, Lennert, Simon, Ole, Shawn, Elias, Dominik


29.05.2010 Glinde 2. E - Escheburg 2. E 1:6 (0:4)

Gegen Glinde war es ein Ringen um die Spieler wurden doch Jonas und Shawn krank und Lennert weilte auf dem 40. seines Vater.  Als dann die Kranken feststanden, konnte Lennert doch mitkommen und mit Tom und Leo hatten wir eine schlagkräftige Truppe.
Niki war heute unser Spieler. Er schoß 4 Tore und bereitete zwei vor. Mehr geht nicht.
Zur Halbzeit führten wir 4:0. Der Rest war Schaulaufen.
Die Spieler: Tom, Leo, Ole, Flo, Dominik, Lennert, Elias, Thore, Niklas, Simon
Die Torschützen: Niklas 4, Thore, Simon


09.05.2010 Escheburg  - Voran Ohe 2. E 5:2 (1:2)

Heute war ich gespannt, wie sich die Mannschaft präsentieren würde, waren die letzten Trainingseinheiten  doch mehr von unkonzentrietem Verhalten geprägt und das Turnier in Brackel war auch nicht der Hit. Von Beginn an hatten wir heute den Gegner aus Ohe im Griff,
doch leider liefen wir immer wieder in Konter, ohne selber vorne den Abschluss zu finden.
So kassierten wir in der 10 Minute das 0:1 und in der 15 Minute das 0:2. Danach erhöhten wir den Druck, aber das Runde wollte nicht ins Tor. Kurz vor der Halbzeit gelang dann Shawn das
1:2.
Nach dem Wechsel übernahmen wir vollends die Initiative, aber Ohe stand tief und machte uns das Leben schwer. Shawn erzielte dann in der 29 Minuten das 2:2. Lennert traf nach einer Ecke aus der 2, Reihe zum 3:2. Wiederum war es Shawn, der auf Flanke von Ole das 4: 2 erzielte. Fünf Minuten vor Schluß erzielte wiederum Lennert das 5:2 aus der Distanz. Ein wichtiger, erkämpfter Sieg, der vollends in Ordnung geht.


25.04.2010 Düneberg 1. E - Escheburg 2.E 4:3  (3:0)



Nach dem Funcamp Wochenende war den Spielern die Müdigkeit anzumerken. Es fehlte von Beginn an die Frische und Leichtigkeit. Die ersten Chancen wurden nicht genutzt und ein Konter ergab das 1:0. In der Folgezeit wurde es nicht besser und die Düneberger erhöhten auf 3:0. Nach der Pause änderten wir die Formation in ein 3,1,2 und es ergaben sich gleich zwei Großchancen die leider nicht genutzt wurden. Es kam noch schlimmer, Düneberg konterte uns aus und erhöhte auf 4:0. Das Spiel war gelaufen. Doch auf einmal ging ein Ruck durch die Mannschaft. Sie gewannen die Zweikämpfe und setzten sích durch. Shawn verkürzte 10 Minuten vor Schluß auf 1:4, Simon erzielte das 2:4 acht Minuten vor Schluß und wiederum Shawn erzielte sechs Minuten vor Schluß das 3:4. Leider blieb es bei dem Ergebnis. Sicherlich auch weil Niki und Simon schon angeschlagen draußen waren.


18.04.2010 Escheburg 2. E - Meiendorf 3. E 5:3  (1:1)

Heute hatten wir unser erstes Spiel nach den Ferien. Von Beginn  merkte man den Jungs die wenigen Trainingseinheiten an und es entwickelte sich kein schönes Spiel. Die Meiendorfer waren uns körperlich überlegen und wir mussten sehr dagegen halten, da das Passspiel
nicht serhr gut funktionierte. Dennoch schoss Niki uns in Führung. Mitte der ersten Halbzeit wurde der Gegner stärker und eine Unachtsamkeit nutzen Sie zum 1:1. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit waren wir besser in Fahrt und
nach einer schönen Flanke von Simon konnte der Verteidiger das Eigentor nicht verhindern.
Kurz darauf nutzte Shawn eine Konfusion zum 3:1. Simon erhöhte dann auf 4:1. Die Begegnung schien gelaufen. Doch nun schwand die Kraft und die Meiendorfer konnten erst auf 2:4 und später auf 3:4 vekürzen. Zur Freude der Mannschaft und Zuschauer traf Shawn zun Endstand von 5:3. Ein grosses Kompliment an Flo, der trotz der 3 Gegentreffer super gehalten hat.


27.03.2010 Grün-Weiß Harburg 3.E -Escheburg 2.E 1:8   (1:3)

Heute hatten wir unser erstes Punktspiel in der neuen Saison. Die Mannschaft war nervös und angespannt. Gegen die Grün-Weißen aus Harburg ergriffen wir gleich die Initiative und es ging in Richtung Harburger Tor. Doch die ersten Chancen konnten wir nicht nutzen. Selbst ein Neunmeter konnte nicht genutzt werden.
So kam es, wie es kommen musste. Eine Unachtsamkeit, ein Luftloch und schon stand ein
Harburger frei vor Thore und es stand 1:0 für Harburg. Danach war eine gewisse Unsicherheit vorhanden. Diese verging als Simon frei aufs Tor zulief und das 1:1 erzielte. Kurze Zeit später ehöhte Shawn im Nachschuss zum 2:1. Kurz vor der Pause schnappte sich Niki den Ball und erzielte dne Halbzeitstand 3:1 für uns. Die zweite Halbzeit war dann sehr einseitig. Den Harburgern schwanden die Kräfte und nur aufgrund des guten Torhüters erlebten sie kein Debakel. Der Endstand war 8:1.
Die weiteren Torschützen: 4:1 Niki, 5:1 Shawn, 6:1 Jonas, 7:1 Niki, 8:1 Ole
Die Spieler: Shawn, Lennert, Dominik, Leo, Thore, Jonas, Simon, Niki, Ole und Elias
Kunstrasen für Escheburg  
  Hier findest Du alle Informationen:

www.projekt-kunstrasen2012.de

Hier kaufst Du Dir ein Stück Rasen online:

www.kunstrasen2012.net
 
Werbung  
   
Geburtstage im Juni  
  11.06. Leo
24.06. Flo
 
Erfolge  
  17.06. E 3 sensationeller Staffelmeister

16.06. E 1 6.Platz in Berlin

09.06. 5. Platz Hamburger Pokal

Endrunde Hamburger Pokalsieger erreicht

27.05. Zweiter beim Lübecker SC

19.05. Sieger im Europaleguefinale in Drochtersen gegen
St. Pauli
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=