Escheburger Fußballjungs 2001
 
  Home
  News
  Mannschaft
  Termine
  Trainer
  Frühjahr (draußen)
  Herbst 2011
  Hallenturniere 2011 2012
  Training
  Unsere Sponsoren
  Links
  Turniere 2011
  => Teilnehmer 08.01.
  => Turnier 27.02
  => Teilnehmer 05.03.
  => Turniere
  Alte Punktspielrunden
  Impressum
  Besucher
  Gästebuch
Turniere

04.06. Turniersieg in Lassrönne

Nach einigen Versuchen das gut organisierte Turnier in Lassrönne zu gewinnen, fuhren wie dieses Jahr mit gemischten Gefühlen zum Turnier. Aber dazu gab es keinen Grund. Schön, dass Elias wieder zurück ist. Er war es der im  Alleingang das erste Spiel gewann. Im zweiten Spiel war es dann Jeremy und im dritten die Mannschaft, die nach Rückstand wieder zurück kam.
3 Spiele, 3 Siege ein guter Auftakt, ging es so weiter? Gegen Roddau spielten wir auf ein Tor, doch das fiel auf der anderen Seite.
Nun galt es gegen die starken Schnackenbeker zu gewinnen. Das gelang mit 1:0. Ein Sieg gegen den Gastgeber brachte uns den überraschenden Turniersieg. Klasse Jungs.
Die Spieler: Flo, Ole, Elias, Jeremy, Jonas, Dominik, Laurenz, Adrian, Thore und Martin
Die Torschützen: Elias 2, Jeremy 5, Laurenz 2, Jonas



27.03. Nordcup-Quali in Mühlen


Bei bestem Wetter, strahlendblauer Himmel und viel Sonne fuhren wir um 07:00 Uhr nach Mühlen. Wir waren dort in einer sechser Gruppe, leider ist eine Mannschaft nicht gekommen. Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft von GV Oldenburg. Schnell führten wir mit 1:0 und ließen auch weiter keine Chancen zu und erhöhten in den 12  Minuten auf
4:0. Der SC Langenhagen war unser zweiter Gegner. Gleich zu Beginn lagen wir 1:0 zurück, doch die Jungs zeigten Ihr Kämpferherz und wir gewannen mit 1:2.
Gegen die U9 taktierten wir, dies sollte nach hinten los gehen. Die Bremer zeigten uns  wie man Fußball spielt und konterten uns gnadenlos aus. Mit 3:0 ging das Spiel verdient verloren. Gegen Brake musste ein Sieg her, damit wir den zweiten Platz der erreichten.
Brake war mit uns punktgleich. In diesem Spiel zeigten wir unsere ganze klasse und wir gewannen locker mit 4:0.
Im Viertelfinale trafen wir auf Germania Mauritz. Wir gingen schnell in Führung und sicheren dies ab. In der achten Minute erhöhten wir auf 2:0, die Partie war gelaufen.
Im Halbfinale trafen wir auf Komet Arsten. Schnell nahmen wir das Heft in die Hand und erspielten uns Chancen. So trafen wir aus 6 Meter freistehend nur den Pfosten.
Leider spielten wir zu doll nach vorne und so wurden wir ausgekontert. In der 3 Minute
stand es 0:1. Nun galt es den Druck zu erhöhen und nicht in die Konter zu laufen.
Wir berannten das Tor Niki und Shawn trafen den Pfosten, aber das Tor wollte nicht fallen.
Noch eine Minute-immer noch kein Tor. Nun kam die Nachspielzeit und dann doch noch das 1:1. Hurra!!
Anstoß für den Gegner, wir holen uns den Ball, Niki will schießen, Ballverlust, ein Konter von Arsten, da fällt das 1:2. Was für ein Unglück.
5 Minuten später mussten wir um Platz 3 spielen. Gegen die JSG Aller gewannen wir mit
2:1.
Superjungs, wir haben ein tolles Turnier gespielt, leider haben wir nicht gewonnen, aber ihr habt alles gegeben. Wir sind stolz auf Euch.

Die Spieler: Niki, Ole, Simon, Shawn, Jeremy, Dominik, Flo, Lennert, Thore, Tom, Laurenz

Die Torschützen: Niklas 4, Jeremy 4, Shawn 3, Simon 1, Ole 1, Dominik 1, Tom 1







05.02. Turnier bei SCVM


Hervorragender 2. Platz beim Turnier des SCVM
Aufgrund von Krankheit waren wir ohne Auswechselspieler beim SCVM.
Ein war ein tolles Turnier mit 8 Mannschaften.
Gegen die JSG Roddau gewannen wir mit 2:0. Der zweite Gegner war der Willinghusener SC. Diesmal gewannen wir mit 3:0. Das letzte Gruppenspiel war gegen den SC Eilbek.
Diese waren stark besetzt. Leider verloren wir unglücklich mit 1:0. Im Halbfinale liessen wir Glinde keine Chance und gewannen mit 2:0.
Das Endspiel war wieder gegen die Eilbeker. Diese erwischten einen Traumstart und führten schnell mit 2:0. Wir kämpften wie die Löwen, aber am Ende war die Kraft aufgebraucht und wir schafften nur noch den Anschluß.
Glückwunsch an Eilbek.
Die Spieler: Flo, Tom, Shawn, Laurenz, Jeremy (nur das erste Spiel), Thore ( ab dem zweiten Spiel).
Die Torschützen: Shawn 5, Tom 2, Laurenz 1


29.01.2011 Turnier in Salzhausen


5. Platz bei unseren Freunden in Salzhausen. Vor Beginn waren wir gut gestimmt und die Jungs wollten unbedingt das Triple. Aber manchmal klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine große Lücke. So verpennten wir gegen Drochtersen-Assel, dem späteren kTurniersieger die ersten Minuten gingen 0:2 in Rückstand und verloren am Ende 1:2. Gegen Brackel sollte es besser werden, aber es wurde ein 1:1. Das gleiche Ergebnis gegen Moisburg reichte sensationeller Weise zum zweiten Platz.
Gegen Treubund Lüneburg zeigten wir was wir können und gewannen mit 2:0.
Im Spiel um den fünften Platz gegen Arminia Hannover waren wir feldüberlegen aber uns gelang kein Treffer. Somit wurden wir geteilter Fünfter. Für unser heutiges Spiel ein gutes
Ergebnis.
Die Spieler: Shawn, Thore, Flo, Ole, Dominik, Jeremy, Simon und Tom.
Die Torschüzten: Jeremy 3, Shawn 2

03.01.2011 2. Platz beim JSG Okertal

Bei einem stark besetzten Turnier erkämpften wir uns den 2. Platz.
Der Anfang war hervorragend. Gegen die Mannschaft von Vikoria Königslutter konnten wir mit 6:0 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen die spiel- und kampfstarke Mannschaft von
Tus Celle spielten wir durch ein lastminute Tor 1:1.
Das dritte Spiel gegen Wolfenbüttel gewannen wir mit 2:1 mussten es aber mit der Verletzung von Simon teuer bezahlen. Nun hatten wir keinen Auswechselspieler mehr.
Gegen die Jsg Okertal reichte es immerhin noch zum 0:0. Gegen Eintracht Braunschweig
waren wir aber auf verlorenem Posten und das Spiel endete 1:2.
Die Spieler: Flo, Ole, Simon, Niklas, Shawn und Thore
Die Torschützen: Niki 3, Shawn 4, Simon 2, Ole






28.10.2010 Turniersieg in Jenfeld



Gegen starke Konkurrenz haben wir uns in Jenfeld durchgesetzt.
Mit 6:0 schlugen wir Condor, 2:1 gegen Rahlstedt, 4:3 gegen Concordia
und 2:1 gegen Bramfeld.
Die Spieler: Simon, Niki, Flo, Jeremy, Shawn, Lennert und Ole
Die Torschützen: Simon 3, Jeremy 3, Niki, 4, Shawn 4



23.10. Turniersieg in Salzhausen



Heute waren wir bei unseren Freunden in Salzhausen. In einem stark besetzten Feld erlangten wir den Turniersieg. Nach 1:0 gegen Arminia Hannover, spielten wir 0:0 gegen Treubund Lüneburg. In diesem Spiel spielten wir auf einem Tor, leider gelang uns keins. Gegen die Tiger aus Salzhausen gewannen wir mit 4:1. Danach ging es gegen die Löwen der Saga.
Hier galt es Kai auszuschalten. Dies gelang Ole mit Unterstützung von Niki. Nicht unverdient gewannen wir mit 2:0. In letzten Spiel gegen GW Harburg mussten wir aufgrund des Torverhältnisses gewinnen, damit wir den Turniersieg erreichten. Kurz vor Schluß erzielte Shawn das vielumjubelte 1:0.
Die Spieler: Leo, Flo, Ole, Dominik, Shawn, Niki, Thore, Simon und Jeremy.
Die Torschützen: Niki 2, Shawn 2, Dominik, Thore, Simon und ein Eigentor






10.07.2010 5.Platz beim Lionscup

Beim Lionscup wollten wir ebenso erfolgreich abschneiden, wie beim Iperdi-Cup. Aber heute waren die Jungs bei fast 40 Grad nicht bereit das Optimum abzurufen. Es fehlte verständlicherweise die Laufbereitschaft.
Aber der 5. Platz ist auch ein Erfolg und alle waren zufrieden.
Die Spieler: Flo, Tom, Jonas, Thore, Simon, Ole, Shawn, Dominik und Jeremy.



04.07.2010 Turniersieg beim SSC Hagen Ahrensburg

Heute waren wir zum ersten Mal in Ahrensburg zu Gast. Hier fand der Iperdi-Cup statt. Gleich bei der Gruppeneinteilung wusste ich um die Schwere der Aufgaben, spielten wir unter anderem gegen VFB Lübeck und Glinde.
Im ersten Spiel gegen Lübeck waren wir noch nicht wach,  wir verloren verdient mit 2:0. Gegen Duvenstedt erkämpften wir uns ein 1:0 und waren nun im Turnier. Gegen Glinde gab es ebenfalls ein 1:0. Danach schlugen wir den Gastgeber mit 3:0. Im letzten Gruppenspiel war Duwo 08 unser Gegner. Bei einem Sieg wären wir Gruppenerster. Anfangs lief es gut und wir gingen mit 1:0 in Führung, doch dann kam der Ausgleich. Kurz vor Schluß doch der Siegtreffer.
Im Achtelfinale gewannen wir gegen Timmerhorn-Bönningstedt mit 3:0, Im Viertelfinale 2:0 gegen Henstedt-Ulzburg, im Halbfinale mit 1:0 gegen
Vfl Lüneburg.
Das Finale war erreicht, was wollen wir mehr. Und wieder hieß der Gegner
VFB Lübeck. Aber diesmal waren wir hellwach, dominierten das Spiel und bei ein wenig mehr Konsequenz, hätten wir auch höher gewinnen können.
Das 1:0 bedeutete den Turniersieg.
Die Spieler: Jonas, Shawn, Jeremy, Simon, Lennert, Ole, Dominik, Niklas, Leo und Thore.
Die Torschützen: Jeremy 4, Lennert 3, Simon 3, Shwan 3, Thore

12.06.2010 Erneuter Turniersieg diesmal in Preetz


Nach unserem gestrigen Meistertitel ging es heute zum TSV Preetz, die zu einem gutbesetzten Turnier einluden. Die Mannschaft wirkte anfangs noch müde und nicht konzentriert. Das erste Spiel wurde gegen Rendsburg mit 2:1 gewonnen. Im zweiten Spiel gab es ein Unentscheiden gegen den TS Einfeld. Das dritte Spiel gegen Preetz war richtungsweisend und es gab ein 3:0 Sieg. Gegen Lichterfelder FC aus Berlin, die eine Woche zuvor in Schwarzenbek souverän gewannen war nichts drin und wir verloren mit 1:3.  Somit musste das letzte Spiel gegen Fortuna Wellses gewonnen werden. Und das gelang eindrucksvoll mit 3:0. Auf einmal war die Müdigkeit wie weggeblasen.
Im Halbfinale gegen unsere Freunde von Condor Hamburg liessen wir nichts anbrennen und gewannen mit 2:0. Nun ging es erneut gegen Lichtenfelder FC. Wir stellten ein wenig um und stimmten die Mannschaft auf die Zweikämpfe ein. Dies gelang und wir schafften es ins Neunmeterschiessen. Hier hatten wir das bessere Ende für uns und wir gewannen mit 1:0, da Flo unglaublicherweise gegen diese starke Truppe alle Neunmeter hielt. Dies ist einfach sensationell! Der dritte Titel innerhalb einer Woche!
Die Torschützen: Shawn 2, Simon2, Niki 3, Thore 2, Jeremy 2, Ole
Die Spieler: Ole, Flo, Shawn, Simon, Niki, Lennert, Thore, Jeremy, Tom




05.06.10 Sensationeller Sieg beim Juniorbeachsoccer auf Norderney

Unsere diesjährige Ausfahrt führte uns wieder nach Norderney. Diesmal traten wir mit zwei Mannschaften an. Damit es einigermassen fair zugeht, haben wir die Kinder Lose ziehen lassen und es ergaben sich zwei fast gleichstarke Mannschaften. Die 2002er teilten sich gut auf und die Stärkeren und nicht so Starken Kinder wurden gut durchgemischt.
Mannschaft 1 startete gleich mit 3 Siegen und war auf einem guten Weg. Mannschaft 2 hatte nicht soviel Glück und sie verloren das erste Spiel, gewannen das zweite und spielten im dritten Spiel unentschieden. Im vierten Spiel gab es wieder ein Unentschieden. Somit musste das fünfte Spiel gewonnen werden. Leider wurde es knapp mit 2:1 verloren. Am Ende stand der 4. Platz in der Gruppe zu buche, Thomas hier gibt es noch Nachholbedarf für Dich.
Mannschaft 1 marschierte sorverän weiter und am Ende standen 15:1 Tore und 18 Punkte zu buche. So ging es im Viertelfinale gegen TV Preußen Verl ein Gegner mit zwei sehr starken Spielern. Doch Dominik schaltete den 8. gut aus und Shawn und Thore retteten den Rest. Vorne gab es Simon und nach einer guten Einzelaktion kam er frei zum Schuss und schoss uns ins Halbfinale.
Hier kam mit den Okertalern eine Mannschaft, die sehr kompakt und gleichmässig besetzt war als Gegner. Anfangs war es ausgeglichen, doch wir bekamen das Spiel in den Griff und in der sechsten Minute erzielte Simon per Freistoss das 1:0. Das war auch das Endergebnis.
Der Gegner im  Endspiel war der FSV Sarstedt. Wir stellten uns defensiv auf und vorne lauerte anfangs Pascal und später Simon. Leider verletzte sich Thore kurz vor der Pause und Tobi musste ins Tor. In dieser Phase mussten wir einige Ecken überstehen. Dies gelang.
Den Anstoß zur zweiten Halbzeit versuchten die Sarstedter direkt beim nicht sehr großen Tobi zu verwandeln aber Shawn köpfte den Ball übers Tor. Shawn erkämpfte sich in der 7. Minuten und  stand plötzlich mit Simon alleine vorm Torwart und rief zu Simon: Simon mach Du" und Simon machte. Er erzielte das 1:0. Den Anstoß köpfte Shawn schon wieder übers Tor. Auch dieser Ball wäre unerreichbar für Tobi gewesen. Jetzt verteidigten wir nur noch und es fiel kein Tor mehr. Der Rest ware ein RIESENBERG von 18 Kindern, die alle vor Freude aufeinanderlagen. Danach gab es das Nordseebad für die Trainer.
Abends bei der Players-Night sah man nur strahlende Escheburger Kinder.



23.05.2010 Pfingstturnier in Geesthacht


Heute waren wir zu Gast bei unseren Nachbarn aus Geesthacht. Da wir nicht genug Spieler zur Verfügung hatten? haben uns Mats und Mika von den 2002er ausgeholfen. Mit Adrian, Felix, Ole, Dominik, Jonas, Shawn und Thore war die Mannschaft komplett. Wir haben uns nicht viel ausgerechnet, waren doch mit
Schwarzenbek und Grün Weiß Harburg zwei starke Mannschaften am Start.
Das 1. Spiel gegen den Oldenburger SV gewannen wir mit 1:0. Gegen FC Bergedorf 85 schafften wir ein 1:1. Danach wurde unser Spiel von gut auf sehr gut umgestellt (klasse Jungs) und die nächsten Gegner wurden mit 4:0, 2:0 und wiederum mit 4:0 geschlagen. Somit war der Turniersieg unser.
Die Torschützen waren: Shawn 4, Mika 3, Mats 2, Jonas, Thore und Dominik jeweils 1 Tor.




16.05.2010 Turnier in Lassrönne


Wie jedes Jahr waren wir auch heute in Lassrönne und wir hatten Glück mit dem Wetter. Insgesamt waren 12 Mannschaften am Start und es gab zwei Gruppen. In der Vorrunde waren wir sehr souverän unterwegs und wir holten 15 Punkte bei 17:1 Toren. Eine wirklich gute Leistung. Noch besser ist, das wir
7 Torschützen hatten und alle Spieler viel Spielzeiten bekommen konnten.
Einer der Schiedsrichter lobte die Mannschaft mit den Worten:"die spielen ja tollen Fußball".
Im Halbfinale waren dann unkonzentriertes und undiszipliniertes Verhalten die Ursachen für ein nicht Weiterkommen. Es kam auch noch Pech hinzu, aber manchmal soll es halt nicht sein. Im Spiel um den vierten Platz spielten wir dann nicht mehr so souverän und verloren mit 1:3 gegen Gellersen.
Es war ein gutes Turnier mit folgenden Spielern:
Tom,Leo, Ole, Flo, Elias, Lennert, Niki, Simon und Thore.
Die Torschüzten: Niki 4, Thore 4, Ole 3, Elias 2, Simon 2, Lennert 2, Tom 1



13.05.2010 clipho-cup in Kiel



Hervorragender zweiter Platz beim clipho-cup in Kiel. Unsere Mannschaft zeigte eine tadellose Leistung und erreichte einen supertollen, verdienten zweiten Platz. In der Vorrunde gewannen wir 4 Spiele und spielten zweimal Unentschieden. Der TSV Hessenstein wurde im Halbfinale mit 2:0 besiegt.
Verdienter Sieger wurde der VfB Lübeck. Diesmal war die Mannschaft von Thomas zu stark für uns. Bedanken müssen wir uns bei Mats und Neele von den 2002, die uns heute aushalfen.
Die Spieler, die den zweiten Platz errangen: Ole, Simon, Lennert, Leo, Elias,
Shawn, Thore, Mats und Neele.
Die Torschützen: Shawn 4, Ole 2, Thore 2, Simon, Mats.
Hier ein Bericht des Veranstalters:
Das Hauptaugenmerk lag jedoch natürlich auf dem Sportlichen und hier stachen bei den F1 Junioren zwei Teams besonders hervor : zum einem der Escheburger SV, welcher die gruppenphase mit 12 Punkten und 9:2 Toren beenden konnte und im Halbfinale den TSV Hessenstein mit 2:0 ausschaltete. Im Finale mussten sie sich jedoch dem überragenden VFB Lübeck geschlagen geben, welcher die Gruppenphase sogar mit 19 Punkten und 14:2 Toren abschloss. Der VFB Lübeck gewann in einem spannenden und schweren Finale knapp mit 0:1 und freut sich nun über den Pokal.




01.05.2010 Turnier in Brackel

Heute hatten wir unser erstes Draussenturnier. Um es kurz zu machen, wir können und müssen uns noch steigern. Wir haben einen gebrauchten Tag erwischt. Von Acht Mannschaften wurden wir sechster.
Nach einem 4:0 start, verloren wir mit 3:0 gegen Brackel, unsere bisher höchste Turnierniederlage draußen überhaupt. Gegen Auetal gab es dann
ein 0:0, dies reichte nicht für das Halbfinale. Im unteren Paarkreuz gewannen wir dann mit 3:0 gegen Brackel 2, um dann mit 2:0 das Neunmeterschießen gegen Ramesloh zu verlieren.
Die Torschüzten: Simon 3, Shawn 3, Ole und Tom.



06.03.2010 eigenen Turniere

Unsere eigenen Turniere waren ein voller Erfolg. Superstimmung und klasse Spiele. Alle Mannschaften sind trotz der Schneelage angereist und zufrieden wieder nach Hause gefahren, auch wenn nicht jeder gewonnen hat, waren alle Sieger.

Am Vormittag gewann ETSV vor JSG ACN und Escheburg. Der ETSV stellte die beste Mannschaft und gewann verdient. Wir hatten unsere Anlaufschwierigkeiten und spielten Unentschieden gegen Condor und verloren dann gegen JSG ACN mit 3:0 und mit 2:0 gegen ETSV. Danach lief es besser und wir gewannen mit 4:0 gegen Börnsen und mit 1:0 gegen SCVM.
Die Torschützen waren Jonas 2, Mika 2 und Mats.
Es spielten: Flo, Martin, Justin, Felix, Tom, Leo, Adrian, Jonas, Mats und Mika.

Am Nachmittag ging es dann hoch her. Über 300 Zuschauer und Spieler sahen interessante, gute bis sehr gute Spiele. Es gewann verdient Hannover 96, die im Finale St. Pauli mit 5:1 schlugen. Dritter wurde der HSV durch ein 3:1 gegen
Escheburg. WER Wir!!!! Glüchwunsch an allen Mannschaften.
Der Reihe nach. In unserem ersten Spiel gewannen wir mit 6:1 gegen Lübeck.
Das tat nicht gut, denn gegen St. Pauli fanden wir nicht die nötige Einstellung und verloren mit 0:2. Unser nächster Gegner war Arminia Hannover. Oli`s Mannschaft hatte bisher trotz Verspätung einen guten Eindruck hinterlassen.
Wir spielten mit viel Konzentration und Druck und siegten mit 2:0. Die nächste Partie ging gegen Hansa Rostock, die sich als spielstarke Mannschaft unter Wert geschlagen hat. Auch gegen uns gingen sie, trotz Führung leer aus.
Zwei super Einzelleistungen von Niki liessen und als Sieger vom Platz gehen.
Durch einen Sieg gegen Werder Bremen konnten wir das Halbfinale erreichen.
Gegen die Dritte gewannen wir mit 3:0.
Für das Halbfinale stand Shawn leider nicht mehr zur Verfügung. Nun sollten es die Anderen schaffen. Doch hier ging nichts. Hannover 96 schlug uns deutlich mit 5:0.
Im Spiel um den dritten Platz fehlte die Kraft und wir verloren mit 3:1.
Ich danke allen Mannschaften fürs Kommen und hoffentlich sehen wir uns wieder.
Die Torschützen: Simon 5, Niklas 4, Shawn, 2, Elias, Jonas und Dominik
Die Spieler: Flo, Thore, Jonas, Ole, Lennert, Niki, Shawn, Jonas, Simon und Dominik.





27.02.2010 2000er JSG ACN

Turniersieg bei den 2000er. Souverän haben wir uns heute ins Finale gespielt.
Erst hier wurden wir richtig gefordert und haben gegen FSV Geesthacht nach 0:1 Rückstand noch 2:1 gewonnen.
In der Vorrunde gewannen wir mit 2:0 gegen JSG ACN, dann jeweils 3:0 gegen
Hamwarde und SCVM. Im Halbfinale gewannen wir mit 1:0 gegen Düneberg.
Die Torschüzten Simon 7, Niki 3, Shawn 1.
Für unser Turnier sind wir gerüstet.

Die Spieler: Flo, Dominik, Niklas, Shawn, Ole, Simon und Thore



21.02.2010 Hallenrunde
Zum Abschluss noch eine schöne Hallenrunde. Wir haben gegen Oststeinbek und Concordia gewonnen mit jeweils 2:1 und gegen Glinde 0:0 gespielt.
Torschüzten: Simon 3, Niklas 1.
Die Spieler: Simon, Jonas, Thore, Niklas, Elias, Leo, Shawn,



20.02.2010 Turnier bei SCVM

Heute mussten wir nur den 2000er vom SC Rahlstedt den Vortritt lassen.
Wir erreichten 4 Siege und 2 unentschieden und wurden Zweiter. Die Torschützen: Dominik 4, Thore 3, Lennert 2, Simon 2.
Die Spieler: Adrian, Simon, Flo, Lennert, Dominik, Thore, Leo

13.02.2010 Hallenrunde:

Heute gab es drei Unentschieden.

Gegen Harburger SC und Farmsen 0:0, gegen Barsbüttel 1:1.
Torschütze: Simon

Tom, Jonas, Leo, Elias, Dominik, Thore, Ole und Simon



13.02.2010 Turnier bei Buntekuh


Wir haben heute einen guten dritten Platz belegt. Wie so oft und es ist verhext haben wir aus dem Spiel kein Gegentreffer kassiert und bis nach dem Halbfinale nur zwei Schüsse aufs Tor bekommen. Leider sind wir im Halbfinale durch 7 Meter schießen ausgeschieden. Wir haben es gegen Glinde nicht verstanden unsere Überlegenheit in Tore um zu münzen. So grausam ist Fussball!!!
Der Reihe nach: ESV-Buntekuh 8:0, SF Herrnburg-ESV 0:5, Ratekau-ESV 0:4.
Danach hatten wir bis zum Halbfinale eine Pause von 9 Spielen und eine 10 minütige Turnierpause, es ging die Konzentration verloren.
Wie berichtet haben wir im 7 Meter schießen verloren. Das Spiel um den dritten Platz haben wir dann gegen Preußen Reinfeld mit 2:0 gewonnen. Hier konnte sich Flo zweimal auszeichnen. Es war ein ungefährdeter Sieg, der auch höher hätte ausfallen können. Die Torschüzten: Shawn 5, Simon 5, Thore 4, Lennert 3, Ole 2.
Simon wurde von den Trainern zum besten Spieler gekürt. Für mich haben alle
gut gespielt und wir viel, viel Pech gehabt.

Die Spieler: Mats, Simon, Dominik, Lennert, Ole, Flo, Thore und Shawn




06.02.2010  in Salzhausen: Titel verteidigt

Wie im Vorjahr fuhren wir voller Vorfreude zum Treffen der Fußballzwerge zu unseren

Freunden nach Salzhausen. Herzlich wurden wir von den Gastgebern um Trainer Martin Trautwein empfangen. Nun sollte es auch losgehen. Die Nervosität war der Mannschaft anzumerken.

Im ersten Spiel war 1. FC Bad Brückenau aus der Nähe von Fürth der Gegner. In der ersten Minute erzielte Simon das 1:0. Das 2:0 erzielte Shawn. Damit war die Partie entschieden. Der nächste Gegner war der VFL Suderburg. Nach einem tollen Pass von Simon erzielte Shawn den Siegtreffer zum 1:0.

Im letzten Gruppenspiel war der HSV der Gegner.  Nach ausgeglichenem Beginn nahmen wir das Heft in die Hand und Simon erzielte die Treffer zum 2:0 Endstand. Ein Lob gilt es hier der Abwehr um Lennert und Ole zu machen, die bisher  kaum Chancen zuließen und den sich abwechselnden Torhütern Thore und Flo, die stets auf den Posten waren. Im Halbfinale war dann die Mannschaft vom SV Werder Bremen der Gegner. Sie hatten sich ebenfalls souverän ohne Gegentor ins Halbfinale gespielt. Es trafen zwei fast gleichwertige Mannschaften auf einander. Wir hatten vielleicht ein leichtes Übergewicht, aber ein Tor wollte uns nicht gelingen. So kam es zum 7 Meter schießen. Mit Simon, Ole und Flo boten wir sichere Schützen auf, die auch alle trafen. Da der erste Bremer verschoss, gewannen wir und waren im Finale.

Der Gegner war der VfL Lüneburg.

Wie im Vorjahr duften die Finalisten unter dem Beifall der 100 Zuschauer und der anderen Mannschaften in der abgedunkelten Halle einlaufen. Ein besonderes Erlebnis mit Gänsehaut feeling.

Wir zeigten im Finale unsere beste Turnierleistung. Die Abwehr stand sicher und im Mittelfeld gewannen Niki und Elias die Zweikämpfe. Die ersten Chancen wurden noch vergeben, aber kam eine schöne Flanke auf  Shawn und er erzielte per Kopf das 1:0. Die Lüneburger wollten nun unbedingt den Ausgleich. Bei einem schönen Angriff trafen sie nur die Latte. Im Gegenzug dann die Vorentscheidung.

Dominik setzte sich durch und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Erfolgreich verteidigten wir den Vorsprung und nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr.

Neben den Pokalen gab es für den Sieger zusätzlich Handballkarten für den HSV.


 

Die Spieler: Flo, Elias, Ole, Niklas, Lennert, Simon, Shawn, Dominik und Thore

30.01. Heute haben wir den 4. Platz beim Harburger TB

erreicht. Anfangs haben wir super gespielt und 1:0 gegen
Billstedt Horn und 2:0 gegen Blau Weiß Schenefeld gespielt. Durch das 0:0 gegen Harburg waren wir erster.
Im Halbfinale verloren wir nach 9 Meter schießen gegen
Oststeinbek. Im Spiel um Platz 3 verloren wir gegen Lurup.
Die Tore: Elias 2 und Simon 2.

Flo, Ole, Elias, Simon, Niklas, Martin, Justin und Jonas



24.01. Beim Turnier in Aumühle haben wir den fünften Platz

belegt. Gegen die 2000er Mannschaften haben wir gut ausgesehen und uns achtbar geschlagen. Gegen Eisenbahn und 85 haben jeweils 0:1 verloren, gegen Aumühle 1:1 gespielt und gegen FSG Stormarn und Ahrensburg haben 3:0 bzw. 2:1 gewonnen. Die Torschützen Shawn 3, Simon 2 und Lennert 1.

Flo, Thore, Simon, Shawn, Ole, Niklas, Lennert, Thorben



09.01. Hallenrunde

Wir haben gegen HTB 3:1 und Concordia 2:0 gewonnen. Gegen Condor haben wir 1:3 verloren.
Niki 3, Simon 2 und Shawn 1

Simon, Thore, Niki, Tom, Martin, Justin, Shawn, Dominik

27.12.2009 Turnier in Westerstede

Wir sind Dritter geworden, da wir uns schon zu sicher im Finale geglaubt hatten.
Nach zwei furiosen Spielen gegen Uplengen und Westerstede haben wir gegen Abbehausen 0:0 gespielt und gegen Winschoten verloren. Im Spiel um den Dritten Platz haben wir nach 2:2 das 9 Meter schießen für uns entschieden.

Simon, Niklas, Flo, Ole, Shawn, Lennert, Thore und Mats



05.12. und 06.12. 2009 Turnier in Schwarzenbek

Unser erstes Spiel hatten wir gegen den Lichterfelder FC. Obwohl wir überlegen waren und
mehr Spielanteile hatten ging das Spiel 1:2 verloren. Gegen Eintracht Dortmund haben wir die
Partie verschlafen und 0:4 verloren. Nach einer Motivationsansprache gewannnen wir gegen
Tebe 3:0. Nächster Gegner war Werder Bremen. Optisch überlegen, verloren wir in der
letzten Minute mit 1:0.
Gegen den Lehrter FC gewannen wir mit 4:2, gegen die Österreicher aus Bisamberg
2:0 und gegen Lübeck mit 1:0.
Wir wurden vierter in der Gruppe und durch die folgenden Elfmeterschießen insgesamt 14.
Angesichts der starken Gruppe ein Superergebnis.


 

28.11.2009 Quali Turnier in Breitenfelde:

Hurra, wir sind in Schwarzenbek dabei.

Schwer sind wir heute in das Turnier gekommen: Nach 0:1 Rückstand spielten
wir 1:1 gegen Concordia, obwohl wir drückend überlegen waren. Danach folgte wieder 1:1
gegen die starken Berliner von Lichtenfelde. Wir waren fast schon draußen. Gegen Breitenfelde gewannen wir dann 1:0 und gegen Mölln 2:0.
Glücklicherweise erreichten wir Platz 2 in der Gruppe und spielten im Halbfinale gegen den
HTB. Wir waren deutlich überlegen, haben aber unsere Chanchen nicht genutzt.
Dennoch gewannen wir hochverdient mit 1:0.


18.07.2009 Lionscup in Ratzeburg

Beim Lionscup sind wir Dritter geworden. Diese 2000/2001er Turnier war superbesetzt. Unsere Jungs haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und große 2000er Mannschaften wire Vorwärts Wacker und Ratzeburg den
Schneid abgekauft. Im Halbfinale haben wir leider 2:3 gegen Altona 93 verloren, obwohl wir 2:0 führten.
Dieses waren die einzigen Gegentreffer im Turnierverlauf.  Mit 1:0 gewannen wir das Spiel um den dritten Platz gegen den SV Lieth.




06.06.2009 Turnier und Ausfahrt Norderney

Wir hatten eine tolle Ausfahrt nach Norderney. 23 Kinder und 23 Erwachsene sind auf die
ostfriesische Insel gefahren. Es wurde von den Norderneyern alles bestens organisiert und
jeder hatte Spaß. Die Ausfahrt hat die Mannschaft noch mehr zusammengeschweißt und auch für die Großen war der Austausch gut. Natürlich wurde auf Fussball gespielt. Bei bestem Fußballwetter verbrachten die Kinder 9 Stunden am Strand, hatten 9 Spiele, gewannen drei und verloren fünf. Aber dass war nicht wichtig. Der Spass stand im Vordergrund.





24.05.2009 Turnier in Laßrönne
Wir standen im Finale. Leider haben wir dieses wegen einer falschen Schiedsrichterentscheidung 2:1 gegen Concordia verloren! Schade, wir haben super Fußball gespielt und sind souverän ohne Gegentor ins Finale gekommen.




07.03.09- Unser Hallenturnier!!!
Endlich war es soweit. Seit Wochen hatten wir uns auf unser Turnier gefreut. Damit wir alle spielen können, sind wir mit 2 Mannschaften angetreten. Die eine Mannschaft wurde Dritte, die andere Fünfte (von 10 Mannschaften). Dieses Jahr hat der HSV ds Turnier gewonnen. Sie durften unseren neuen Wanderpokal mit nach Hause nehmen! Es war ein klasse Tag!!!



alle Teilnehmer:





14.02.2009
Wir haben das Turnier bei GW Harburg gewonnen!!!
Im ersten Spiel gegen Barsbüttel stand es am Ende 0:0, das 2. Spiel gegen Farmsen lief besser. Wir gewannen 3:0. Danach mußten wir gegen Bardowick spielen. Es endete 3:0 für uns. Im Halbfinale gewannen wir gegen Condor mit 4:0. Im Finale mußten wir nochmal gegen Barsbüttel spielen. Diesmal gewannen wir  1:0!!! Ohne Gegentreffer wurden wir Turniersieger. Leider wurde Flo nicht zum besten Torhüter; Simon aber zum besten Spieler und Torschützenkönig des Turniers gewählt.





17.01.09 Turnier in Salzhausen   
           Voller Vorfreude und Anspannung fuhren wir zum Turnier nach Salzhausen. Wir freuten uns auf ein Wiedersehen mit unseren Freunden den Gastgebern. Und es waren ja mit dem HSV, Werder Bremen, Eintracht Braunschweig, Hannover 96, Holstein Kiel und St. Pauli einige namhafte Mannschaften vor Ort. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf den FC. St. Pauli.

Wie immer begannen wir verhalten und wir fanden schwer ins Spiel. Als Niki das 1:0 erzielte brach den Bann und wir gewannen durch zwei weitere Tore von Niki mit 3:0. Der Grundstein war gelegt. Der nächste Gegner war der MTV Luhdorf/Roydorf. Diesmal übernahmen wir gleich die Initiative, kamen in der kleineren Halle gut in die Zweikämpfe und waren überlegen, doch beste Chancen wurden ausgelassen. So kam es wie es kommen musste, nach einem Fehler stand es zwei Minuten vor Schluss 0:1. Jetzt kämpfte die gesamte Mannschaft und durch eine tolle Einzelleistung von Niki erzielten wir den verdienten Ausgleich.

Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den TSV Auetal. Übers Torverhältnis ging es um den Gruppensieg. Wir mussten 2:0 gewinnen und doch Tore von Simon und Ole gelang dieses in dem sehr einseitig geführten Spiel. Der Gegner gab keinen Torschuss ab. Das sagt alles.

Im Halbfinale trafen wir nun auf den Vfl Lüneburg.  Zur Vorbereitung ließen wir die Kinder an die frische Luft, damit sie voller Tatendrang auf den Gegner war. Diese Maßnahme war goldrichtig, denn der Gegner hatte weniger Spielanteile und konnte sich kaum in Szene setzen. Angriff über Angriff rollte auf das Tor des Gegners und so war es Simon vorbehalten uns ins Finale zu schießen. Geschafft, aber wer war der Gegner.

Leider war es auch diesmal keine namenhafte Mannschaft. Werder Bremen hatte das Halbfinale gegen MTV Brackel verloren.

Wieder bereiteten wir uns an der frischen Luft vor und stimmten die Mannschaft ein. Alle hatten den Siegeswillen in den Augen. Bevor das Spiel( für uns zum ersten Mal in der großen Halle) los ging drehte aber erst einmal der Gastgeber auf.

Die Mannschaften sind zum Endspiel in eine abgedunkelte Halle bei Nebel durch die Nebelmaschine eingelaufen. Gänsehautfeeling pur für Alle.

250 Zuschauer, eine Superstimmung, Fußballherz was willst Du mehr.

Die Mannschaften waren bereit:

Wir gingen gleich in den Angriff über und hatten in der ersten Minute den ersten Pfostentreffer. In der zweiten Minute verzog Simon nach guter Vorarbeit von Lennert knapp.

Eine Minute später machte er es besser und traf zum 1:0. Nach toller Vorarbeit von Thore erzielte er auch das 2:0. Nun spielten wir etwas verhaltener, damit sich auch Flo im Tor auszeichnen konnte. Er machte es super. Weitere Chancen ließ die Abwehr um Dominik, Ole und Jonas nicht zu. Kurz vor Schluss erhöhte Niki auf 3:0 und wir hatten gewonnen. Eine

Superleistung der Mannschaft, die sich bärenstark präsentierte.

 

Neben dem Pokal gewannen wir auch noch Karten für das Spiel St. Pauli – Wolfsburg, ein perfekter Tag.


Unser Dank gilt dem Ausrichter SG SaGA für ein perfekt organisiertes Turnier. Es war ein schöner Tag, den wir noch lange in Erinnerung behalten



07.06.08 Mini-EM  bei SVNA
                Wir traten für Deutschland an und sind EUROPAMEISTER geworden!!!
                Im Finale schlugen wir Schweden (Barsbüttler SV) mit 1:0.

               


20.07.08 Lions Gold Cup in Ratzeburg
                 3. Platz

30.11.08 Mini-Turnier in Escheburg

20.12.08 Hallenturnier in Fünfhausen
                wir sind Dritter geworden!!!

 

 

 

 




Kunstrasen für Escheburg  
  Hier findest Du alle Informationen:

www.projekt-kunstrasen2012.de

Hier kaufst Du Dir ein Stück Rasen online:

www.kunstrasen2012.net
 
Werbung  
   
Geburtstage im Juni  
  11.06. Leo
24.06. Flo
 
Erfolge  
  17.06. E 3 sensationeller Staffelmeister

16.06. E 1 6.Platz in Berlin

09.06. 5. Platz Hamburger Pokal

Endrunde Hamburger Pokalsieger erreicht

27.05. Zweiter beim Lübecker SC

19.05. Sieger im Europaleguefinale in Drochtersen gegen
St. Pauli
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=