Escheburger Fußballjungs 2001
 
  Home
  News
  Mannschaft
  Termine
  Trainer
  Frühjahr (draußen)
  Herbst 2011
  Hallenturniere 2011 2012
  Training
  Unsere Sponsoren
  Links
  Turniere 2011
  => Teilnehmer 08.01.
  => Turnier 27.02
  => Teilnehmer 05.03.
  => Turniere
  Alte Punktspielrunden
  Impressum
  Besucher
  Gästebuch
Teilnehmer 05.03.

Escheburger SV Sensationssieger beim Turnier der Superlative.

Heute haben wir den "Großen" gezeigt, dass auch in Escheburg guter Fußball gespielt wird.
Beim eigenen Turnier haben wir den Sieg errungen.
Hier nun der Bericht:
Nach dem Einlaufen der Mannschaften wurden die Gruppen ausgelost.
In Gruppe A waren der HSV, St. Pauli, Tasmania Berlin, Jahn Delmenhorst und
Holstein Kiel.
In Gruppe B spielten Hansa Rostock, Licherfelder FC, Arminia Hannover, Esbjerg fB und
der Escheburger SV.

Unser erstes Spiel ging gleich gegen Hansa Rostock. In unserer bewährten Aufstellung gingen wir konsequent in die Zweikämpfe und eroberten uns direkt die Bälle und starteten unsere Angriffe.
Einer davon führte zum 1:0 durch Shawn, Jeremy erhöhte eine Minute später auf 2:0. Leider zogen wir uns dann ein wenig zurück. Dies nutzten die Rostocker und kamen mit ihrem tollen Spiel direkt vor unser Tor. Doch zum Glück konnten Sie nur verkürzen und wir gewannen das Spiel.
Im zweiten Spiel trafen wir auf den Lichterfelder FC. Sehr konsequent und konzentriert hielten wir unsere Positionen und gewannen die Zweikämpfe. Falls die spielstarken Lichterfelder sich doch durchsetzten halfen uns Pfosten und Glück. Es war ein Spiel auf unser Tor, doch die Lichterfelder trafen nicht. In der 6. Minute dann ein Entlastungsangriff. Jeremy setzte sich durch und erzielte das 1:0. Ein insgesamt glücklicher Sieg für uns.
Nun konnten wir durchatmen und uns auf Arminia Hannover konzentrieren. Schnell führten wir durch zwei Tore von Jeremy mit 2:0. Doch dann ließen Konzentration und Wille nach und Arminia glich aus. Das Spiel stand auf der Kippe. Als Ole für 2 Minuten hinausgestellt wurde, ahnten wir schlimmes. Aber Shawn. Lennert und Niki kämpften bis zum Umfallen und es blieb beim 2:2.
Zum Gruppensieg reichte uns ein Sieg gegen Esbjerg und dies gelang uns mit einem glanzlosem 1:0.
Gruppensieg!! Im Halbfinale trafen wir auf St. Pauli. Hier hatten wir noch was gut zu machen und konnten uns für die Niederlage vor einer Woche revanchieren. Aber schnell stand es 1:0 gegen uns.
Dann aber kamen wir ins Spiel und Jeremy 2x und Niki brachten uns in Führung. Diese schenkten wir wieder her und St. Pauli glich aus. Nun ging es hin und her. Jeremy war aber in diesem Spiel nicht auf zu halten und er erzielte einen lupenreinen Hattrick. Mit einem vielumjubelten 6:3 zogen wir ins Finale. Hier trafen wir auf den HSV.
Vor dem Finale gab es das Einlaufen der Mannschaften. Jeder Spieler wurde einzeln aufgerufen, es war wie bei den Profi.
Es begann ein Spiel auf Augenhöhe. Es ging hin und her. Durch eine gute Einzelleistung stand es 1:0 für den HSV. Wir gingen mehr in die Offensive, aber dies ging nach hinten los. Es folgte das 2:0.
Wars das? Nein, nun versuchte der HSV defensiver zu spielen, wir konnten den Druck verstärken.
4 Minuten vor Schluss wurde Shawn in Sechsmeterraum gefoult und Simon erzielte den Anschluß.
Jetzt erhöhten wir weiter den Druck, Shawn im eins gegen eins, er setzt sich durch und wird vom letzten Mann gefoult. 2 Minuten Strafe. Nun waren wir in Überzahl und dies 2 Minuten 10 Sekunden vor Schluß. Aber das Tor wollte nicht fallen. Noch 30 Sekunden, ein letzter Angriff, direkte Kombination und Ole schießt unahltbar zum 2:2 ein. Neunmeterschießen!

Der HSV verschießt, Simon trifft, der zweite Schütze des HSV verschießt ebenfalls,
Shawn läuft an und trifft, nun gab es kein Halten mehr...der Rest war Freude pur.
Die Mannschaft: Niklas, Flo, Thore, Lennert, Jonas, Shawn, Jeremy, Simon und Ole.




   

Zusagen:


                         

                             


                                
         
esv-hallenwochen.de

                                     


               
Kunstrasen für Escheburg  
  Hier findest Du alle Informationen:

www.projekt-kunstrasen2012.de

Hier kaufst Du Dir ein Stück Rasen online:

www.kunstrasen2012.net
 
Werbung  
   
Geburtstage im Juni  
  11.06. Leo
24.06. Flo
 
Erfolge  
  17.06. E 3 sensationeller Staffelmeister

16.06. E 1 6.Platz in Berlin

09.06. 5. Platz Hamburger Pokal

Endrunde Hamburger Pokalsieger erreicht

27.05. Zweiter beim Lübecker SC

19.05. Sieger im Europaleguefinale in Drochtersen gegen
St. Pauli
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=